First impressions • Living Room Update

Werbung: Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Gorenje.

#CASAPETITE

Living Room Update

First impressions

Jeder von euch, der schon einmal mit all seinen Sachen umgezogen ist, weiß: Es ist unheimlich schwierig einzuschätzen, wie aufwändig ein Umzug im Endeffekt sein wird. Welche Details im neuen Zuhause generalüberholt oder überhaupt ausgetauscht werden müssen. Welche handwerkliche Arbeit zu realisieren ist. Aber das wichtigste ist…

Es kommt der Punkt, an dem man sich in seinem neuen Zuhause unheimlich wohlfühlt.

Der Punkt, an dem man sich wieder zuhause fühlt.

 

 

Die größte Herausforderung:
Small Space Solutions

Beim Projekt #casapetite (auf diesen liebevollen Hashtag hat sich meine großartige Instagram-Community in einer Umfrage geeinigt) war es mir super wichtig, meinen Platz möglichst gut zu nutzen und gleichzeitig sicherzustellen, dass meine Wohnung zu jedem Zeitpunkt aufgeräumt aussehen kann.

No clutter, please

Einer der Punkte, die mir hier geholfen haben, war mein unglaublich effizient geplanter Abstellraum. Er stellt sicher, dass alle meine Gegenstände, die nicht der Dekoration oder dem absolut täglichen Gebrauch dienen, ein Zuhause haben (that makes two of us!), und sich der sichtbare Clutter auf ein absolutes Minimum beschränkt. Yay!

 


Wenn Gebrauchsgegenstände zum Design-Highlight werden

Mit jedem möglichen Funken Bescheidenheit möchte ich mal eben loswerden, dass ich, was meine Küche angeht, den genialsten Einfall aller Zeiten hatte.

Die Küche in meiner Wohnung bietet alles, was man braucht, aber sie ist klein. Um ein bisschen mehr Platz zum Kochen zu schaffen musste eine Lösung her, und die Erleuchtung kam mir wie die angehenden Lichter beim Öffnen eines Kühlschranks…

Was, wenn man den Kühlschrank “outsourcen” könnte? Was, wenn ein Kühlschrank optisch so ein Schmuckstück sein könnte, dass man ihn gar nicht in der Küche verstecken möchte?

Was wäre dann?

Mehr Platz zum Tanzen!

 

Retro Glam

Das Gestaltung des Kühlschrank aus der Gorenje Retro Collection verzichtet auf harte Kanten und kalte, industrielle Designelemente. In meiner gewählten Farbe “Champagner” fügt er sich perfekt in mein Wohnzimmer ein, und obwohl der Vintage-Look (giiirl, anachronism!) eine unglaubliche Raffinesse und Coolness zaubert, strahlt er durch die silberne Hardware eleganten Glamour aus.

Außen Retro,
innen high-tech

Vielleicht geht es euch wie mir bis vor kurzem: Ich kannte die schönen Designs der Gorenje Retro Collection, dass die Geräte aber in Bezug auf Technik und Ausstattung state of the art sind, war mir neu. Mein persönlichen Highlights sind die tolle Energieeffizienzklasse und die Tatsache, dass das Gerät akustisch kaum wahrzunehmen ist. Er steht nur da, ist schön und macht seinen Job. So soll es sein!


 

Shop the Gorenje Retro Collection

 

Gorenje Retro Collection in Champagner

 

 

Fazit

Ich könnte mit meinem neuen Wohnzimmer nicht happier sein.

Ich liebe die soften Farben, den Material-Mix, den metallischen Glamour und das unaufgeregte Design.

Stück für Stück wird jede Ecke in meinem Zuhause genau so, wie ich sie will – und ich kann’s kaum erwarten euch mehr zu zeigen!

Shop my living room

Satztische mit Spiegel  – Zara Home
Teppich mit Verzierungen – Zara Home
Wandspiegel Butterfly – Westwing
Graues Samt-Sofa
Satztische mit Spiegel  – Zara Home
Teppich mit Verzierungen – Zara Home
Wandspiegel Butterfly – Westwing
Graues Samt-Sofa
Satztische mit Spiegel  – Zara Home
Teppich mit Verzierungen – Zara Home
Wandspiegel Butterfly – Westwing
Graues Samt-Sofa

Folge:
Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.